Montag, 26. August 2013

Konzentrations-Übungen - Das Koffein-Experiment - Teil 7


Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Sascha Zibflgladschr
    Man merke : 0.42mg koffein pro % pg + Wasser sind die Max Grenze. Kann man also selber dann ausrechnen. Ich Post das mal, so kann's jeder sehen.

    Gefällt mir · · Beitrag nicht mehr folgen · 29. Juli um 08:00 via Handy

    Die Zahl geht aus meinen Versuchen hervor und sollte als Hilfestellung in Facebook gepostet werden. Du darfst also meinen Namen ruhig erwähnen ^^

    Trotzdem ein Klasse Video von Obi!

    AntwortenLöschen
  3. So, ich habe das mal im Artikel aktualisiert, denn es ist mir wichtig, hier jeden für seine Unterstützung / Erkenntnisse zu würdigen. Auf jeden Fall vielen Dank dafür, dass Du den Wert experimentell ermittelt hast... ich hätte mir die Zeit vermutlich nicht genommen.

    Das Video ist trotzdem prima... da hast Du recht...

    AntwortenLöschen
  4. Hier - mit freundlicher Genehmigung des DB-Mitglieds "Stephan Dampf" ein paar Hinweise für VG-Liquid-Dampfer:

    Stephan Dampf:
    -------------------------
    Hallo beisammen mein Koffein ist angekommen.
    Also gleich mal getestet 250ml mit 5g Koffein ergibt 20mg Koffein pro ml.
    1.Versuch 210ml VG und 40ml Wasser , Wasser zum Kochen gebracht 5g darin aufgelöst - klare Flüssigkeit langsam VG (Zimmertemperatur) dazu --------------Pudding.
    2.Versuch alles gleich nur die klare heiße Flüssigkeit unter rühren schnell untergemischt - auch nicht gut
    3.Versuch alles gleich nur VG im Wasserbad erhitzt und dann Heiße Flüssigkeit dazu ----- OK klare Flüssigkeit. :help:
    Ein paar ml umgeschüttet und abkühlen lassen --- wird wieder milchig --- trotzdem pur in einen mini Protank .
    Dampft gut , hat auch Flash , aber klarer wäre mit lieber . Sollte ich den Wasseranteil erhöhen mein VG ist 99,5%.
    Jetzt versuche ich erstmal die milchige Flüssigkeit nochmals im Wasserbad zu erhitzen.


    PepeCyB:
    ---------------
    Dir wird nichts anderes übrig bleiben, als den Wasser-Anteil ein zu erhöhen. Für die 5 mg Koffein benötigst Du bei Zimmertemperatur kanpp 44 ml Wasser und hast dann eine gesättigte Lösung. Schon kleinere "Störeinflüsse" können da zu einer Rekristallisierung führen bei der dann das Glycerin in die Kristallstruktur eingebunden wird und Du Pudding bekommst. In VG ist Koffein nämlich leider nahezu nicht löslich.
    Wenn Du also kein PG verwenden kannst (z. B. wegen einer Unverträglichkeit), musst Du den Wasser-Anteil schon signifikant erhöhen. Nach meinen Erfahrungen sollten es statt der aktuell von Dir verwendeten 16% gut und gerne 20 - 25% sein. Ob das dann als Liquid noch in Ordnung ist... keine Ahnung... ich bin leider ein "Traditionale-Dampfer" und habe mit reinen VG-Liquids keine Erfahrungen.

    Stephan Dampf:
    ------------------------
    Also der nächste Versuch mit reinem VG.
    170ml VG mit 80ml Wasser und 5g Koffein

    VG im Wasserbad erhitz Koffein im Wasseranteil (heiß) gelöst , ins VG geschüttet und vermischt.

    Mischung VG 68% Wasser 32% Koffein 20mg

    In einen mini Protank gefüllt und gedampft -- Flüssigkeit bleibt klar und lässt sich ohne Probleme Dampfen.

    Für mich eine super alternative , jetzt mische ich mir mal Waldmeister an.

    AntwortenLöschen